Unsere aktuellen Termine


 

Die internetbasierte Selbsthilfegruppe trifft sich jeden 3. Dienstag im Monat um 18:30 Uhr

 

18. Februar 2020 18.30 Uhr – Vorbereitung auf den Workshop: Ich für uns!

Am 14. März 2020 findet in Magdeburg der Workshop „ICH für uns!“ statt. Hier wollen wir auf die „Herzenswünsche“ unserer Mitglieder eingehen. Um auch Mitgliedern, die nicht am Workshop teilnehmen können die Möglichkeit zu geben sich hier einzubringen, haben wir diese Telefonkonferenz eingerichtet.

Natürlich können sich auch Interessierte für den Workshop im Vorfeld hier schon thematisch einbringen, umso intensiver können wir dann in Magdeburg auf die Umsetzung eingehen. Ziel ist es, für Ihre „Herzenswünsche“ eine Möglichkeit zur Umsetzung zu schaffen und andere Gleichbetroffene mit einbinden.

Bitte melden Sie sich rasch bei unserer Geschäftsstelle, Frau Göttfert (07321 5306856) an.
Ich freue mich sowohl über Ihre Teilnahme hier in der Telefonkonferenz als auch im März real in Magdeburg
Karl-Eugen Siegel

Die Telefonkonferenzen (TK) laufen wie folgt ab:
Über unsere Geschäftsstelle, Frau Göttfert, Tel. 07321 5306856 oder mail info@shv-forum-gehirn.de melden Sie sich an und erhalten dann eine Telefonnummer mit einem Code. Kurz vor dem TK – Termin wählen Sie diese Telefonnummer. Dann werden Sie aufgefordert den Code einzugeben und die Eingabe mit der # Taste abzuschließen.

Bitte nennen Sie dann noch Ihren Namen und schon sind Sie in unserem virtuellen Konferenzraum

18. Februar 2020 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe

Bringen Sie Ihre Themen ins Gespräch… Teilnahme

Die Telefonkonferenzen (TK) laufen wie folgt ab:
Über unsere Geschäftsstelle, Frau Göttfert, Tel. 07321 5306856 oder mail info@shv-forum-gehirn.de melden Sie sich an und erhalten dann eine Telefonnummer mit einem Code. Kurz vor dem TK – Termin wählen Sie diese Telefonnummer. Dann werden Sie aufgefordert den Code einzugeben und die Eingabe mit der # Taste abzuschließen.

Bitte nennen Sie dann noch Ihren Namen und schon sind Sie in unserem virtuellen Konferenzraum

17. März 2020 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe

Bringen Sie Ihre Themen ins Gespräch… Teilnahme

Die Telefonkonferenzen (TK) laufen wie folgt ab:
Über unsere Geschäftsstelle, Frau Göttfert, Tel. 07321 5306856 oder mail info@shv-forum-gehirn.de melden Sie sich an und erhalten dann eine Telefonnummer mit einem Code. Kurz vor dem TK – Termin wählen Sie diese Telefonnummer. Dann werden Sie aufgefordert den Code einzugeben und die Eingabe mit der # Taste abzuschließen.

Bitte nennen Sie dann noch Ihren Namen und schon sind Sie in unserem virtuellen Konferenzraum

24. März 2020 18.30 Uhr – Wie leite ich eine Selbsthilfegruppe

Wichtige und hilfreiche Informationen für alle, die eine Selbsthilfegruppe gründen möchten oder bereits gegründet haben

Die Leitung einer Selbsthilfegruppe erfordert eine große Verantwortung. Ein selbstsicheres Auftreten vor der Gruppe ist wichtig. Fachinformationen zu den Themen müssen vorhanden sein. Die Kommunikation untereinander muss unter Beachtung von Respekt und Höflichkeit beachtet und geleitet werden. Der Umgang mit schwierigen Situationen muss bewältigt werden. Die Leitung einer SHG sollte die Mitglieder zur aktiven Mitarbeit aktivieren und auch mal die Leitung übertragen.

Alle Mitglieder der SHG kommen freiwillig und im selbst gewünschten Rhythmus. Niemand muss!

Moderator: Fr. Hoffmann

Die Telefonkonferenzen (TK) laufen wie folgt ab:
Über unsere Geschäftsstelle, Frau Göttfert, Tel. 07321 5306856 oder mail info@shv-forum-gehirn.de melden Sie sich an und erhalten dann eine Telefonnummer mit einem Code. Kurz vor dem TK – Termin wählen Sie diese Telefonnummer. Dann werden Sie aufgefordert den Code einzugeben und die Eingabe mit der # Taste abzuschließen.

Bitte nennen Sie dann noch Ihren Namen und schon sind Sie in unserem virtuellen Konferenzraum

31. März 2020 18.30 Uhr – Ethik und Moral in politischen Entscheidungen

Vorbereitung auf den 3. Hirntag 

Die Politik bzw. wie es oft heißt, der Gesetzgeber (durch diese Anonymisierung gibt es dann keinen Verantwortlichen) führt Gesetze ein, die in letzter Zeit, sehr vielversprechende Namen tragen und nur Gutes für uns Bürger versprechen.
Moralisch klingt es ja super, wenn ein Gesundheitsminister Spahn sich um mehr Organe für die Bürger einsetzt, die z.B. jeden zweiten Tag an die Dialyse müssen, oder auf ein neues Herz, Leber, Lunge, etc warten.
Aber ist das ethisch vertretbar, dafür allen Bürgern die Selbstbestimmung über ihren Körper abzuerkennen? – Und wer überprüft die (moralische) Redlichkeit dieses Ansinnens? Welche anderen, ggf. vorrangigen Zielsetzungen werden mit einem solchen Gesetz verfolgt?

„Ambulant vor stationär!“ führte die GroKo ein und im Intensivpflegestärungsgesetz will nun die GroKo nur noch „stationär“! – Warum? U.a. aus ganz moralischen Gründen. Die bösen amulanten Dienste zocken uns ab! Das kostet unseren Krankenkassen Millionen.
Warum kann man in einem Rechtsstaat nichts gegen diese scheinbar schwarzen Schafe unternehmen? Warum muss man dafür den ambulanten Bereich fast abschaffen? Die Logik ist wohl, wie so oft, dem normal denkenden Menschen verborgen.
Hier werden grundgesetzlich garantierte Rechte von uns Bürgern massiv eingeschränkt.

Das sind nur zwei aktuelle Beispiele, die wir u.a. ansprechen wollen. Diese Veranstaltung soll auch eine Vorbereitung auf unseren im Juni stattfindenden 3. Hirntag sein.

Ich würde mich auf eine anregende und lebhafte Diskussion mit Ihnen freuen.

Auch zu dieser Telefonkonferenz melden Sie sich rasch bitte bei unserer Geschäftsstelle, Frau Göttfert (07321 5306856) an.
Den genauen Termin für den 3. Hirntag in Berlin werden wir sobald er feststeht auf unserer Homepage veröffentlichen (s.a. Terminkalender)

Moderator: Hr. Siegel 

 

Die Telefonkonferenzen (TK) laufen wie folgt ab:
Über unsere Geschäftsstelle, Frau Göttfert, Tel. 07321 5306856 oder mail info@shv-forum-gehirn.de melden Sie sich an und erhalten dann eine Telefonnummer mit einem Code. Kurz vor dem TK – Termin wählen Sie diese Telefonnummer. Dann werden Sie aufgefordert den Code einzugeben und die Eingabe mit der # Taste abzuschließen.

Bitte nennen Sie dann noch Ihren Namen und schon sind Sie in unserem virtuellen Konferenzraum

Vergangene Termine

 
11. Februar 2020 18.30 Uhr – Vorbereitung auf den Workshop: Ich für uns!


06. Februar 2020 18:30 Uhr – Selbsthilfe versus Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

04. Februar 2020 18.30 Uhr – Offene Vorstandssitzung zur Vorbereitung auf die MV


21. Januar 2020 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe


25. November 18.30 Uhr – TK Bundesteilhabegesetz


15. Oktober 2019, 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe


15. Oktober 2019, 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe


 17. September 2019, 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe


 20. August 2019, 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe


 16. Juli 2019, 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe


 18. Juni 2019, 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe


 21. Mai 2019, 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe


  16. April  2019, 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe


  19. März 2019, 18.30 Uhr – Treffen der internetbasierten Selbsthilfegruppe


12. Dezember 2018, 18:00 Uhr – „Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz 


9.November 2018, 19:00 Uhr Workshopgruppe: „Selbsthilfe, was bringt mir die?“


25. Oktober 2018, 18:30 Uhr „Tagesförderstätte für Hirnverletzte“  


4. Oktober 2018, 19:00 Uhr  „Widerspruchslösung Info und Diskussion“ 


  6. September 2018, 19:00 Uhr „Internet in der Selbsthilfe“ 


 
Hilfe zur Selbsthilfe im Internet
für Hirnverletzte gibt’s beim SHV – FORUM GEHIRN e.V.